Pro NRW Infos: Pleiten, Pech und Pannen

Details

Pro in Aktion

 

Vorwort
Die Zusammenfassung “Pleiten Pech und Pannen (Peinlichkeiten)” gibt es nun schon seit Januar 2011. Auch für das vierte Quartal 2013 bekommen Sie hier wieder eine Übersicht der Ereignisse, die den Splitterparteien Pro NRW/Köln und Pro Deutschland Presse brachten und zum Nachdenken über diese Parteien anregen sollen.

 

Es gibt noch einige bemerkenswerte Ereignisse, die Pro NRW/Köln fragwürdig erscheinen lassen und vor der Kommunalwahl 2014 publiziert werden. Der aufmerksame, kritische Leser wird nach Studium der Serie „Pleiten, Pech und Pannen“ sicherlich die richtigen Schlüsse ziehen.

„Keine Stimme für Markus Beisicht und seine Dilettantentruppe. Keine Stimme für die vom Verfassungsschutz als verfassungsfeindlich bezeichneten Splitterpartei Pro NRW/Köln bei der Kommunal- und Europawahl 2014.“

Pleiten, Pech und Pannen gibt es überall in der Politik
Mal ist es ein designierter Landes-Chef mit einer Mädchen-Affäre, die ihm das Genick bricht; mal sind es Nebelkerzen wie der Spitzenkandidat der CDU zur Landtagswahl NRW oder es sind abgeschriebene Doktor-Arbeiten unserer Spitzenpolitiker die bekannt werden.

Selbst dem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wilhelm Walter Wulff, liefen Pleiten – Pech und Pannen hinterher. Letztendlich musste er seinen Hut nehmen. Damit müssen hochrangige Politiker der „Großen Politik“ und Parteien mit vielen tausend Mitgliedern leben. Dies alles ist peinlich und zieht gravierende Konsequenzen nach sich.

Nicht so bei Pro NRW / Köln. Als krasses Beispiel, wie sich dies in einer von unfähigen Funktionären geleiteten Splitterpartei mit knapp 1000 Mitgliedern, die zu allem Übel auch noch als verfassungsfeindlich eingestuft ist, ausmacht, stellen unsere Berichte ins „rechte Licht“.

Völlig unbedarft und schmerzfrei gehen hier die „Fettnäpfchen-Treter“ weiter ans Werk. Selbst nicht schadlos überstandene „juristische Auseinandersetzungen“ sind kein Hindernis als Landesvize (gewählt) oder Oberbürgermeister-Kandidat aufgestellt zu werden (Totalpleite).

Wenn es nicht so traurig wäre, käme man aus dem Lachen nicht mehr heraus. Aber lesen Sie selber:

01. Pleiten, Pech und Pannen: 1. Halbjahr 2011

02. Pleiten, Pech und Pannen: 2. Halbjahr 2011

03. Pleiten, Pech und Pannen: 1. Quartal 2012

04. Pleiten, Pech und Pannen: 2. Quartal 2012

05. Pleiten, Pech und Pannen: 3. Quartal 2012

06. Pleiten, Pech und Pannen: 4. Quartal 2012

07. Pleiten, Pech und Pannen: 1. Quartal 2013

08. Pleiten, Pech und Pannen: 2. Quartal 2013

09. Pleiten, Pech und Pannen: 3. Quartal 2013

10. Pleiten, Pech und Pannen: 4. Quartal 2013

11. Pleiten, Pech und Pannen: 1. Quartal 2014

Fortsetzungen folgen!

Viel Spaß beim Lesen, wünscht Ihnen Ihr B.S. Team

   
© Copyright © 2016 Ronald Micklich All Rights Reserved.